This content is blocked due to privacy reasons, you need to allow the use of cookies.
This content is blocked due to privacy reasons, you need to allow the use of cookies.

Wenn Sie eine Reinigungsfirma beauftragen, legen Sie gemeinsam Ziele fest und erwarten, dass sie alle diese Ziele regelmäßig erfüllt. Mit der Zeit könnten Sie anfangen, die Qualität der Reinigungsfirma und ihrer Dienstleistungen in Frage zu stellen. Vielleicht kommen Sie sogar an den Punkt, an dem Sie sich frustriert über die Qualität fühlen, die sie Ihnen versprochen haben, basierend auf den gemeinsamen Zielen, die Sie sich gemeinsam gesetzt haben. 

Was können Sie an diesem Punkt tun? Das Letzte, was Sie tun wollen, ist, die Probleme zu ignorieren. Hier sind fünf Zeichen, nach denen Sie Ausschau halten können, um Ihnen mitzuteilen, ob Sie einen Wechsel zu einer neuen Reinigungsfirma in Kelkheim und Umgebung vornehmen müssen.

Wie viel Zeit?

Eine Möglichkeit, um festzustellen, ob Ihr Reinigungsdienst keinen guten Service bietet, ist die Bestätigung der Zeit, die er für die Arbeit in Ihrem Gebäude aufwendet. Als Geschäftsinhaber glauben Sie, dass der Reinigungsdienst gute Arbeit leistet, weil es keine größeren Probleme gibt. Die Realität ist, dass sie möglicherweise einige Arbeiten auslassen, was Sie Geld und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter kostet. Stellen Sie sicher, dass sie nach den von Ihnen gewünschten Standards arbeiten!

Gibt es regelmäßige Kommunikation?

Wenn Sie ein Unternehmen für seine Dienstleistungen beauftragen, ist eines der wichtigsten Elemente die Kommunikation. Ein gutes Reinigungsunternehmen wird sich bemühen, mindestens einmal pro Monat mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Sie besprechen mit Ihnen die Arbeit, die an jedem Standort geleistet wurde. Wenn sie Sie nicht anrufen, um herauszufinden, was funktioniert und wo mögliche Probleme liegen, könnte das ein Zeichen für schlechten Kundendienst sein.

Gibt es noch Flecken?

Machen Sie einen Spaziergang durch Ihr Gebäude und schauen Sie sich die ungewöhnlichen Stellen wie Treppenhäuser, hinter Türen und unter Waschbecken an. Dies sind die Stellen in Ihrem Gebäude, die viele Reinigungskräfte vergessen werden zu reinigen, weil sie außer Sichtweite sind. Überprüfen Sie regelmäßig auf Schmutzflecken, um sicherzustellen, dass Ihr Reinigungsdienst seinen Vertrag erfüllt.

Verfügen sie über die richtigen Werkzeuge?

Das scheint wirklich einfach zu sein, aber im Laufe der Jahre habe ich gesehen, dass Reinigungsunternehmen nicht über die notwendigen Werkzeuge verfügen, um die Arbeit korrekt auszuführen. Die Leute, die in Ihrem Gebäude auftauchen, sollten alle notwendigen Werkzeuge haben, um vollständig und effektiv zu reinigen. Wenn sie nicht über die richtigen Werkzeuge verfügen, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass sie Ihr Büro nicht richtig reinigen.

Fehlen Dinge?

Dies ist das Letzte, worüber sich ein Unternehmen Sorgen machen möchte, aber es ist eine Sache, die niemals ignoriert werden sollte. Werden Dinge vermisst? Eine gute Reinigungsfirma überprüft ihre Mitarbeiter vor der Einstellung mit einer gründlichen Hintergrundprüfung. Erkundigen Sie sich unbedingt bei dem Unternehmen, das Sie einstellen, ob es seine Mitarbeiter vor der Einstellung überprüft.

Bevor Sie mit einer Reinigungsfirma anfangen, setzen Sie sich mit dem Manager zusammen und legen Sie alle Erwartungen im Voraus fest. Dann unterschreiben Sie den Vertrag, wobei Sie wissen, was regelmäßig gemacht wird und wie viele Stunden pro Woche Ihnen in Rechnung gestellt werden. Eine gute Reinigungsfirma wird Transparenz, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit in der Zusammenarbeit mit Ihnen als Kunden haben.

Werden Sie einer unserer zufriedenen Kunden

Auf dieser Website müssen Sie die Verwendung von Cookies zulassen, wie in unseren Datenschutzbestimmungen beschrieben